Seit nunmehr dreizehn Jahren setzt Intel bei seinen Prozessoren auf den Markennamen Pentium. Voraussichtlich im Juli dieses Jahres soll sich dies endgültig ändern. Dabei soll "Pentium" durch "Core" ersetzt werden und somit eine Ära beendet werden, die Intel viele Höhen aber auch einige Tiefen beschert hat.

Im Januar dieses Jahres stellte Intel den Yonah-Mobile-Prozessor vor, der auch auf den Markennamen "Core" hört, aber noch nicht auf der eigentlichen "Core"-Architektur basiert. Die ersten CPUs, die auf eben dieser Architektur basieren, sollen im Juli dieses Jahres auf den Markt kommen und in 65nm Herstellungsprozessen gefertigt werden. Dabei handelt es sich um die Modelle Conroe (Desktop), Merom (Mobile) und Woodcrest (Server).

Mutmasslich aufgrund der Tatsache, dass der Merom, welcher der direkte Nachfolger des Yonah ist, soll er und seine Desktop-Ableger (Conroe) einen anderen Namen erhalten: "Core 2".

Des Weiteren sind auch schon die neuen Logos bekannt:

Resized Image Resized Image


Beta 2 von Windows Vista für 22. Mai 2006 erwartet

Nach Informationen des Windows-Insiders Paul Thurrott wird die Beta 2 von Windows Vista am 22. Mai 2006 veröffentlicht. Die Beta 2 stellt den letzten großen Schritt bis zur Final-Version von Windows Vista dar und soll nach Microsoft-Willen von vielen Testern auf Herz und Nieren geprüft werden.


Quelle: golem.de - Termin für Windows Vista Beta 2


According to The Inquirer, The firm 3D Nature, said in a announcement that ATI Catalyst OpenGL drivers are "unsuitable." 3D Nature continued saying "all past and current ATI Catalyst drivers for all ATI Radeon series display cards" have critical bugs that "render the hardware unusable". The Inquirer also said 3D Nature claimed ATI knew about these problems for over a year and has not acknowledged or made any attempt to fix the current problems.

Source: techPowerUp! - ATI Catalyst drivers slammed by 3D firm
Key Source: the Inquirer - ATI Catalyst drivers slammed by 3D firm


EVGA, bisher für seine qualitativ hochwertigen Grafikkarten bekannt, erweitert deren Produktpalette im Bereich Mainboards.

Das neu vorgestellte EVGA NVIDIA nForce™4 SLI X16 Mainboard (Code: 123-K8-NF47) wird derzeit noch mit dem Sockel 939 bestückt. Man erhofft einen baldigen Revisionswechsel des EVGA-Motherboards durch Einsatz des AM2 Sockels.

Features des Mainboards: Dual GBit Ethernet, 4 x SATA-Ports (RAID 0,1,0+1), 4 x DIMM Sockets für DDR RAM, 2 x PCI-Express x16 Slot and 1 x PCI-Express x1 I/O Slot, Firewire, usw...

Preis und Verfügbarkeit für den europäischen Markt sind uns noch nicht bekannt.


ATI stellt die Radeon X1900GT offiziell vor.

Resized Image


Es handelt sich um eine R580-Grafikchip Version mit deaktiviertem Pixel-Quad. Dadurch verfügt die X1900GT nur noch über 12 anstatt der maximal möglichen 16 Pixel Pipelines. Die Anzahl der Vertex Shader Einheiten bleibt bei 8 erhalten.

Die GPU wird mit 575 MHz und der 256 MByte GDDR3-Speicher mit 600 MHz getaktet. Die Anbindung des Speichers erfolgt über zwei 256 Bit Ring-Buses.

Über Preis und Verfügbarkeit hat ATI noch keine Angaben gemacht.



Resized Image






Unsere Kollegen von pcmasters.de verfassten einen Testbericht bezüglich der 1 & 2 GB Crucial Ballistix DDR2 800 MHz CL4 Kits.

Dass DDR2-RAM jetzt so richtig am Kommen ist, beweist die Tatsache, dass bereits bei einigen Händlern Sockel AM2 Prozessoren von AMD (mit DDR2 Support) gelistet sind. Grund genug für uns, nach so kurzer Zeit ein weiteres DDR2-Review vorzustellen.
800 MHz Highend Module von Crucial nehmen wir in diesem Test unter die Lupe und wie immer mit einem ausführlichen Overclocking-Test.


Review Link: Crucial Ballistix DDR2 800 MHz CL4 Kits @ pcmasters.de


Anandtech gets down to the fundamental features of each architecture, and compares them in this extensive and comprehensive article.

Source: techPowerUp! - Conroe's architecture examined and compared to AMD K8
Key Source: AnandTech - Intel Core versus AMD's K8 architecture


Außergerichtliche Einigung erzielt

Ein weiteres Filesharing-Netzwerk ist am Ende: Die Entwickler von BearShare zahlen 30 Millionen US-Dollar an die Musikindustrie, um Urheberrechtsklagen zu vermeiden. Außerdem übergeben sie ihre Entwicklungen den P2P-Gegnern.


Weitere Informationen finden sich unter nachfolgendem Link:
Quelle: golem.de - Bearshare gibt auf und zahlt 30 Mio. an Musikindustrie


Many of us have PDAs with XScale processors. My MDA compact is running at 400Mhz. But the ARM part is not doing so well, so Intel will be laying off engineers from that group. Could this be the beginning of the end of XScale? The current high-end part is the 624Mhz processor, and considering that Intel is pushing forward with UMPCs, it does not bode well for XScale.

Source: techPowerUp! - Intel to cut XScale group
Key Source: the Inquirer - Intel to cut XScale group


Prozessoren werden in synthetischen Tests zu heiß

Wie AMD bekannt gab, weist ein kleiner Teil der Opteron-Modelle x52 und x54 einen Herstellungsfehler auf. Die Prozessoren können im Betrieb mehr Leistung aufnehmen als vorgesehen und zudem zu heiß werden. AMD tauscht sie kostenfrei aus.


Weitere Informationen finden sich unter nachfolgendem Link:
Quelle: golem.de - AMD ruft 3'000 Opterons mit Single-Core zurück


Noch scheint 802.11n im Zeitplan - Verabschiedung für Mitte 2007 erwartet

Im Januar 2006 hatten sich die konkurrierenden Lager auf einen gemeinsamen Entwurf für den kommenden WLAN-Standard 802.11n verständigt. Nach weiteren Detail-Arbeiten stand nun ein überarbeiter Entwurf bei der IEEE-Arbeitsgruppe 802.11 zur Abstimmung und fiel durch.


Weitere Informationen finden sich unter nachfolgendem Link:
Quelle: golem.de - 802.11n: WLAN-Standard fällt bei Abstimmung durch


Redaction ist eine kostenlose Word-Erweiterung von Microsoft, mit der sich kritische Informationen für unerwünschte Augen unlesbar machen lassen. Jetzt steht eine neue Version der Software zum Download bereit.

Weitere Informationen finden sich unter nachfolgenden Links:

Quelle: PCtipp - Geheime Word-Inhalte löschen
Microsoft: MS Word 2003 Redaction 1.2


Description:
Michal Zalewski has discovered a vulnerability in Internet Explorer, which potentially can be exploited by malicious people to compromise a user's system.

The vulnerability is caused due to an error in the processing of certain sequences of nested "object" HTML tags. This can be exploited to corrupt memory by tricking a user into visiting a malicious web site.

Successful exploitation may allow execution of arbitrary code, but has not been proven.

NOTE: During analysis, Secunia discovered a variant of this vulnerability and confirmed code execution on a fully patched system with Internet Explorer 6.0 and Microsoft Windows XP SP2. Other versions may also be affected. Details about this variant will not be publicly disclosed at present, but have been sent to Microsoft, who are currently working on a patch.

Solution:
Do not visit untrusted web sites.

Critical Level:
Highly critical


Source: Secunia - Internet Explorer "object" Tag Memory Corruption Vulnerability
teltarif.ch: Secunia bewertet die Schwachstelle als "sehr kritisch"


In the memory market, there is a great amount of competition. So, how is a company to handle this competition? Well, they release two new extreme high-end kits of course. At this years CeBit conference, Corsair unveiled their 1GB DDR2-8500 kit which we are looking at today. In addition, they announced their ultra-fast and dual spec 2GB DDR-550 kit, which you can expect a review of next week.




Review: Techgage - Corsair 1GB TWIN2X1024-8500


It's yet another busy day for new screenshots as Electronic Arts released new shots from Battlefield 2: Armored Fury, the upcoming second "booster pack" for the hit multiplayer shooter. The official Battlefield 2 web site has more info on Armored Fury. Here is a snip which talks about the three new maps that will be a part of the booster pack:

* Operation Midnight Sun: The conflict spreads near the Pacific Ocean in a key battle for the Alaskan port of Valdez, where Chinese forces are attempting to secure much-needed fuel from the pipeline.
* Operation Harvest: The MEC army begins their march East towards the U.S. Capital, and American forces must stall the advance long enough for reinforcements to arrive.
* Operation Road Rage: The MEC forces have infiltrated deep into the USA, and are using the highways to move quickly towards key industrial sites that are dangerously near civilian areas.

Source: FiringSquad - Battlefield 2: Armored Fury Screenshots; Info


At this year's CeBIT the most controversial and most debated new hardware was NVIDIA's Quad-SLI, which was awarded "best product of CES" earlier this year. By now everybody should know about SLI which combines the rendering power of two video cards to achieve greater performance, or better image quality through higher Anti-Aliasing Levels. The logical evolution of this dual solution is using four GPUs. However, since there are no chipsets/motherboards which support PCI-E x16 on four slots, NVIDIA had to come up with a way to make their idea happen.

Review: techPowerUp! - NVIDIA Quad-SLI vs. ATI Crossfire


I think that a very important bit of information for anyone considering this "card" is that its length has been reduced from 33.5cm to 22.5 - a much more acceptable figure for "ordinary" systems.

Resized Image

Read more: techPowerUp! - GeForce 7950GX2
PC Inpact: GeForce 7950GX2 - Photo et tarif du SLI révolutionnaire


Geehrte Mitglieder und Besucher

Derzeit migrieren wir unseren Downloadbereich. Sollten zwischenzeitlich diesbezüglich Probleme auftreten, entschuldigen wir uns für die Unannehmlichkeiten und danken für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüssen!
Ihr/Euer ocaholic.ch-Team


Dreilagige Schaltung mit Gallium-Arsenid

Forscher der Universität von Illinois haben in den USA den derzeit am schnellsten schaltenden Transistor der Welt gebaut. Das Bauteil besteht aus drei Schichten und kann über 600 Milliarden Schaltvorgänge pro Sekunde ausführen.


Weitere Informationen finden sich unter nachfolgendem Link:
Quelle: golem.de - Labor-Transistor schaltet mit 604 GHz


Unter dem Namen Local.ch startet in der Schweiz ein Suchportal, das auf lokale Informationen spezialisiert ist.

Auf Local.ch werden die Daten der Telefonbücher und Verzeichnisse der LTV Gelbe Seiten AG und die Einträge von Swisscom Directories zusammengefasst. Das Konglomerat ist mit interaktivem Kartenmaterial aufgemotzt und mit verschiedenen Suchfunktionen ergänzt. Die Plattform ist ab sofort im Pilotbetrieb verfügbar. Während der Testphase wird das Angebot laufend erweitert. So sollen in den nächsten Monaten lokale Führer für Freizeit, Tourismus und Ausgang von The Guide Company aufgeschaltet werden. Weiter kommen Daten der Online-Portale «Fundgrueb» und «Autobörse» hinzu.


Quelle: PCtipp.ch - Ein neues Suchportal für die Schweiz
Mehrsprachige Homepage: Local.ch
« 1 ... 826 827 828 (829) 830 831 832 ... 871 »
CPUs - Intel Core 2 - News - ocaholic